Ach ja, das ist doch ...

Sehr oft sehen wir ein Gesicht und denken, den kenne ich doch. Oder wir hören einen Namen und wissen, den haben wir schon mal gehört ... Doch wie sah der gleich aus? Ich habe eine Reihe solcher Autogrammkarten zusammengestellt, wo ich mir sicher bin, sie kennen das Gesicht oder haben bereits den Namen gehört. - Viel Spaß beim Erinnern!


Über dreißig Jahre war Prof. Heinrich Dathe (geboren 07.11.1910 - verstorben 06.01.1991) der Direktor des Tierparks Berlin. Bekannt war vor allem sein "Tierpark-Teletreff" im Fernsehen der DDR.

Hellmuth Karasek (geb. 4. Januar 1934 in Brünn, Tschechoslowakei; † 29. September 2015 in Hamburg) war ein deutscher Journalist, Buchautor, Film- und Literaturkritiker und Professor für Theaterwissenschaft. Einem breiten Publikum wurde er als Teilnehmer der im ZDF ausgestrahlten Fernsehsendung "Das Literarische Quartett" bekannt.



Er ist wohl Deutschlands bekanntester Standesbeamter: Willi Weber (Jahrgang 1956) aus Bad Münstereifel. Vor allem die "Traumhochzeit" von RTL hat ihn bekannt gemacht.

Bei der mdr-Sendung "LexieTV" hieß es u.a. : "Seit mehr als vierzig Jahren interessiert sich der Sexualforscher für zwischen menschliche Beziehungen aller Art. Von 1967 bis 1990 arbeitete der am 13. Mai 1938 im sächsischen Königshain geborene Starke am Leipziger Zentralinstitut für Jugendforschung und studierte dort das Paarungs- und Beziehungsverhalten seiner Mitmenschen."



Er war der Initiator und Moderator der Fernsehsendung "Straße der Lieder" und der Leiter der FISCHER-CHÖRE: Gotthilf Fischer (geboren 11.02.1928) - Deutschlands bekanntester Chorleiter!

Entweder frisch gepresst oder Valensina - dies sagte der Gründer Rolf Dittmeyer (geboren 27.04.1921 - verstorben 17.05.2009) in den TV-Werbespots und wurde dadurch vielen Fernsehzuschauern bekannt.



Bekannte Unterstützer als "Botschafter des Kinderhilfswerkes e.V.": Die Fernseh-moderatorin Enie van de Meiklokjes (geboren 01.08.1974).

Bekannte Unterstützer als "Botschafter des Kinderhilfswerkes e.V.": Der Entertainer Wolfgang Lippert, besser bekannt als LIPPI (geboren 16.02.1952).



Auf der Homepage der Prinzessin heißt es: "Maja Prinzessin von Hohenzollern ist Unternehmerin und erfolgreiche Designerin für Kinderprodukte. Sie ist mit ihren eigenen Kollektionen für Kindermöbel, Puppenmöbel, Krabbelschuhe, Spielzeug, Bett-Textilien und Baby Bad-Linien erfolgreich am internationalen Markt vertreten. Die Philosophie ihrer Marke ist: "Von einer Prinzessin für kleine Prinzen und Prinzessinnen"."

Sie ist die bekannteste Vertreterin der deutschen Frauenbewegung: Alice Schwarzer (geb. 03.12.1942). 1977 erschien die erste Ausgabe der von ihr gegründeten Zeitschrift EMMA.



Ingo Lenßen (geb. 2. Januar1961 in Krefeld) ist ein deutscher Jurist und Fachanwalt für Strafrecht. Er spielte zunächst in der Sat.1-Serie„Richter Alexander Hold“ mit. Von März 2003 bis November 2009 hatte er mit „Lenßen & Partner“ eine eigene Serie, in der er als Anwalt im Vorfeld einer Verhandlung ermittelte oder Detektive zur Observierung von Personen beauftragte. Nach der Absetzung seiner Serie wirkte er ab Mai 2010 wieder regelmäßig in Richter Alexander Hold mit. Seit2014 hat er bei Sat.1 Gold zwei neue Sendungen namens „Ingo Lenßen: Ihr Urteil bitte!“ und „Lenßen klärt auf!“.

Richard Siegfried Lugner, geb. 11. Oktober 1932 in Wien, ist ein österreichischer Geschäftsmann, Reality-TV-Star sowie Bauunternehmer und Projektentwickler. Richard Lugner hat eine Schwäche für große (Vor) bauten und zeigt das auch gerne in der Öffentlichkeit. Als Schirmherr des "Wiener Opernballs" lud er seit 1991 immer bekanntere Stars zur Traditionsveranstaltung. Mitte 2005 startete die Reality-Doku "Die Lugners", die dem MTV-Format "Die Osbournes" nachempfunden war. Die Sendung begleitete Lugner auf der Suche nach einer neuen Partnerin. Mit der Siegerin war er anschließend ein Jahr lang zusammen. Im Jahr 2010 veröffentlichte er seine erste Single "I bin der Lugner (olé olé)".