Politik - Talk im Deutschen Fernsehen


Maischberger (ARD)


„Maischberger“ (vormals Menschen bei Maischberger) ist eine wöchentliche Talkshow, die Sandra Maischberger (2000 : Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis) seit 2003 moderiert. Sie wird jede Woche mittwochs im Ersten ausgestrahlt.


maybrit illner (ZDF)


„maybrit illner“ ist eine politische Talkshow im ZDF. Die Sendung, die bis zum 14. März 2007 Berlin Mitte hieß, wird seit dem 14. Oktober 1999 immer donnerstags ausgestrahlt und von Maybrit Illner (2000 : Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis) moderiert. Die Sendung widmet sich aktuellen politischen Themen. Die Gäste der Sendung sind meist Politiker, die meist aus der Bundespolitik kommen. 


hart aber fair (ARD)


„hart aber fair“ ist eine wöchentliche politische Talkshow. In der 75-minütigen Sendung, die am Montagabend bei Das Erste ausgestrahlt wird, diskutiert Moderator Frank Plasberg (2005 : Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis) mit seinen Gästen ein aktuelles kontroverses Thema. Die Zuschauer erhalten durch kurze Einspielfilme zusätzliche Informationen und können sich direkt beteiligen.


Die Münchner Runde (BR)


Die „Münchner Runde“ ist die politische Talkshow des Bayerischen Rundfunks. Sie wird aktuell alle zwei Wochen mittwochs von 20:15 Uhr bis 21:00 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt. Seit 2003 ist Ursula Heller die Moderatorin der Sendung.


Fakt ist ... ! (MDR)

aus Magdeburg - Moderation : Anja Heyde
aus Magdeburg - Moderation : Anja Heyde
aus Dresden - Moderation : Andreas F. Rook
aus Dresden - Moderation : Andreas F. Rook
aus Dresden - Moderation : Ines Klein
aus Dresden - Moderation : Ines Klein

aus Erfurt - Moderation : Andreas Menzel
aus Erfurt - Moderation : Andreas Menzel

"Fakt ist…!“ ist eine Talkshow des Mitteldeutschen Rundfunks, die montags nach 22 Uhr im MDR Fernsehen seit 2004 ausgestrahlt wird. Sie wird abwechselnd in den drei Landesfunkhäusern produziert. Die Moderatoren sind aktuell Anja Heyde (aus Magdeburg), Andreas Menzel (aus Erfurt) und Andreas F. Rook und Ines Klein (aus Dresden). Die Moderatoren diskutieren mit Prominenten, aber auch mit Gästen aus dem normalen Leben über aktuelle und kontroverse Themen, vor allem aus der Perspektive der Menschen in den neuen Bundesländern. Die Zuschauer am Fernseher haben die Möglichkeit, mittels Chat, Facebook oder E-Mail ihre Meinungen zu äußern, und so an der Gestaltung der Sendung mitzuwirken.