Bares für Rares (ZDF)


In der Trödelshow im ZDF, die seit 2013 läuft, bringt der Moderator und ausgewiesene Trödel-Fachmann Horst Lichter Zuschauer, Experten und Händler zusammen, um Raritäten der Zuschauer schätzen zu lassen und sie dann an einen ausgewählten Kreis von Händlern zu verkaufen. In der Sendung geht es darum, dass Personen verschiedenste Antiquitäten und seltene Gegenstände zunächst vorstellen und von den Experten hinsichtlich ihres Wertes einschätzen lassen. Horst Lichter entscheidet dann, ob der Kandidat die sogenannte „Händlerkarte“ erhält und damit seinen Artikel bei den Händlern vorführen darf. Um eine Händlerkarte zu erhalten, sollte die Preisvorstellung des Verkäufers nicht wesentlich über dem Wert, den die Expertise erbracht hat, liegen. Später treten die Verkäufer mit diesen Gegenständen vor ein Podium von Händlern. Diese bieten, ähnlich wie bei einer Versteigerung, für die angebotenen Artikel und treiben häufig gegenseitig den Preis in die Höhe. Anders als bei einer Versteigerung hat der Verkäufer das Recht, das Höchstgebot der Händler nicht anzunehmen und den Artikel somit nicht zu verkaufen. Bei den meisten angebotenen Gegenständen handelt es sich um Antiquitäten. Sehr häufig wird Schmuck angeboten. Regelmäßig werden auch Gemälde, Möbelstücke, Porzellan, Bronzefiguren oder Antikspielzeuge veräußert. - Mittlerweile gilt "Bares für Rares" als die erfolgreichste „Daytime-Show“ im ZDF.

2018 gewann das Team im Zuschauer - Voting die "Goldene Kamera" Publikumspreis.


Der Moderator von "Bares für Rares"

Horst Lichter

(geb. 15. Januar 1962 in Nettersheim) ist ein deutscher Koch, Fernsehkoch, Kochbuchautor und Moderator. Seit 2013 moderiert Lichter die Fernsehsendung „Bares für Rares“ im ZDF. Dabei kommt ihm zugute, dass er als ausgewiesener Trödel-Fachmann gilt.



Die Experten der Sendung

Dr. Heide Rezepa-Zabel

(geb. 1966 in Lünen) ist eine deutsche Kunsthistorikerin und Sachverständige. Seit 2013 tritt sie als Expertin in der ZDF-Sendereihe Bares für Rares auf, wo sie Kunst und Antiquitäten und als ausgebildete Diamantgutachterin vor allem historischen und neuzeitlichen Schmuck bewertet.

Albert Maier

(geb. 13. November 1949) ist ein deutscher Kunst- und Antiquitätenhändler. Als Experte zur Einschätzung von Antiquitäten tritt er in Fernsehsendungen auf. Der gebürtige Schwabe betreibt seit 1976 seinen Antiquitätenladen in Ellwangen. Bekanntheit erlangte Maier als Experte zur Einschätzung von Antiquitäten in der Rubrik Kunst oder Kitsch? des Fernsehverbrauchermagazins "Kaffee oder Tee" sowie in den Fernsehsendereihen "echt antik?!", Fernsehgarten und Bares für Rares.

Sven Deutschmanek

(geb. 5. Juni 1976 in Steinheim) ist ein deutscher Kunst- und Antiquitätenhändler. Der selbsternannte „Trödel-Prinz“ entwickelte seine Leidenschaft für Antiquitäten Mitte der 1990er Jahre. Sein hauptsächliches Beschäftigungsfeld liegt heute in Expertisen zu Antiquitäten und Designklassikern, aber auch in der Beratung von Privatpersonen bei Nachlässen oder Haushaltsauflösungen. Seit 2014 sieht man ihn im Expertenteam von Bares für Rares.



Detlev Kümmel

(geb. 19.03.1968 in Lüdenscheid) eröffnete 1997 eine Galerie für Kunst und Antiquitäten in Lüdenscheid. Außerdem stellt er auf Messen aus. Das Expertenteam ergänzt er seit 2016.

Wendela Horz

(geb. 09.12.1969 in Speyer) war über 28 Jahre als Juwelierin tätig. Heute freie Sachverständige für historischen und neuzeitlichen Schmuck. Das Expertenteam ergänzt sie seit 2016.

Colmar Schulte-Goltz

(geb. 10.06.1973 in Hagen) ist ein Kunsthistoriker aus Leidenschaft. Sein Beruf ist echte Berufung und so ist es ihm eine Freude, die Menschen für Kunst und ihre Inhalte zu begeistern, ob als Kurator im Museum, durch zahlreiche Veröffentlichungen oder im Fernsehen. Im Expertenteam ist er mittlerweile seit 2015.



Einige der Händler von "Bares für Rares"

Wolfgang Pauritsch

(geb. 13. Februar 1972 in Innsbruck, Österreich) ist ein österreichischer Kunst- und Antiquitätenhändler und Auktionator. Seit der ersten Staffel 2013 ist er als Händler bei "Bares für Rares".

Fabian Kahl

(geb. 3. Oktober 1991) ist ein deutscher Kunst- und Antiquitätenhändler aus Thüringen. Mit seinen schrillen Outfits, Frisuren und Piercings gilt Fabian Kahl als „Paradiesvogel“ in der Welt der Antiquitätenhändler. Auch er ist seit der 1. Staffel (2013) als Händler bei "Bares für Rares".

 

Ludwig Hofmaier

Ludwig Hofmaier, genannt Handstand-Lucki, (geb. 8. Dezember 1941 in Saal an der Donau) ist ein deutscher Geschäftsmann und ehemaliger Turner. Der Regensburger, seit fünf Jahrzehnten im Antiquitätenhandel aktiv, kauft alles, was man sich in die Wohnung stellen kann. Seit 2013 ist er im Händlerteam von Bares für Rares.



Susanne Steiger

(geb. 9. Oktober 1982 in Aachen) ist eine bekannte, deutsche Juwelierin.  Seit der 2.  Staffel 2014 ist sie als Händlerin bei "Bares für Rares". Sie betreibt zwei Geschäfte in Kerpen und Bornheim.

Markus Wildhagen

(geb. 26.05.1966 in Düsseldorf) bietet  seit 1993 schöne Dinge aus vergangener Zeit zum Verkauf und Verleih im eigenen Geschäft in Düsseldorf an. Seit 2017 ist er Mitglied im Händlerteam.

Elke Velten

(geb. 23.06.1953 in Köln) hat seit 35 Jahren eine Leidenschaft für Schmuck. Sie verfügt über ein profundes Wissen mit Antik- und Brillantschmuck, was ihr auch in ihrem Bonner Geschäft hilft. Seit 2016 verstärkt sie das Händlerteam.



Walter Lehnertz

(geb. 9. Fabruar 1967 in Prümm) betreibt eine 700 qm große Antikhalle in der Eifel. Bereits seit 2013 ist "Waldi" bei "Bares für Rares". Mit seinen 80 € - Angeboten wurde er zum Kult.

Daniel Meyer

(geb. 31. Mai 1973 in Augsburg) gründete 2008 ein Auktionshaus in Münster. Dort führt er erfolgreich Kunst- und Antiquitätenversteigerungen durch. Im Händlerteam ist er seit 2014.

Julian Schmitz-Avila

(geb. 3. September 1986 in Bonn) ist Kunsthändler in der 2. Generation. Inzwischen führt er eine Dependance des väterlichen Kunsthandels in Bamberg. Seit 2016 ist er Teil des Händlerteams.



Dr. Elisabeth Nüdling

(geb. 01.04.1980 in Fulda) führt in Fulda ein Schmuckgeschäft in zweiter Generation. Die Kunsthistorikerin und passionierte Schmuckhändlerin ist Gutachterin für Diamanten. Seit 2017 ist sie Teil des Händlerteams.

Esther Ollick

(geb. 15.08.1980 in Düsseldorf) richtet ihr Hauptaugenmerk auf Vintage-Möbel, Lampen und Desgin-Objekte. Derzeit ist sie als Interior Designerin tätig. Seit 2017 ist sie Teil des Händlerteams.

Jan Cizek

(geb. 10.11.1975 in Horice / Tschechien) bietet vor allem Vintage-Möbel, Industriedesign-Objekte und alte Sportgeräte in seinem Geschäft in Köln an. Mitglied des Händlerteams ist er seit 2017.