Einige Tipps für Sammler oder die, die es werden wollen ...

 

1. Ganz am Anfang steht, dass Sie viel Geduld brauchen! - Dies gilt, wenn Sie mittendrin stehen und warten, aber auch, wenn Sie einen Künstler angeschrieben haben und auf eine Rückantwort warten!


 

2. Bei Live-Events ist es wichtig, dass Sie die richtige, wettergerechte Kleidung und das passende Schuhwerk auswählen! - Es gibt nichts schlimmeres, als das man während des Wartens so sehr friert oder die Beine wehtun, dass man nur noch nach Hause möchte. An diesem Tag wird man nicht erfolgreich sein.



 

3. Nicht auf die letzte Minute erscheinen! - Wichtig ist es, dass man etwa spätestens 45 Minuten vor offiziellen Beginn vor Ort sein sollte, um möglichst in die erste Reihe der Wartenden zu gelangen! Bei großen Events sind es auch mal mehrere Stunden, die man vorher da sein sollte.


4. Vorbereitung ist alles! - Als Sammler sollte man sich immer gut vorbereiten.

Das heißt, wenn man "Autographen - also Unterschriften" sammelt, dann entsprechende Bilder des Stars oder ein Buch zur Hand haben. Wenn man Autogrammfotos von dem Stars möchte, macht es Sinn, unbedingt frankierte Rückumschläge (mit eigener Adresse und einer Briefmarke) dabei zu haben. Es kurzes Anschreiben ist zu empfehlen. Aber das Wichtigste ist es, dass man Stifte dabei hat. Je nachdem was man als Sammler bevorzugt: Kugelschreiber oder Folienschreiber. Faserstifte sind nicht zu empfehlen, da diese teilweise schwer trocknen oder verwischen.

 

5. Machen sie sich bemerkbar und seien Sie freundlich! - Immer häufiger erlebe ich es, dass die Sammlerkollegen sehr laut und unfreundlich, manchmal sogar aggressiv, sind. Dies ist sehr häufig der Grund, dass Stars aufhören, Autogramme zu schreiben. Das ist zu verstehen, denn ich möchte persönlich auch nicht "angemacht" werden.

 

 

6. Enttäuschungen gehören dazu! - Auch wenn Sie alles richtig gemacht haben, kann es passieren, dass Sie leer ausgehen. Manchmal nehmen sich Stars nicht die Zeit, um die gewünschten Unterschriften zu geben.

 

 

7. Immer vorbereitet sein! - Es empfiehlt sich, immer einige Rückumschläge und Stifte dabei zu haben, da es manchmal passiert, dass einem ein Star direkt über den Weg läuft. Gerade in Großstädten ist dies nicht unmöglich. Aber auch hier gilt: Mit Freundlichkeit und Achtung geschehen Wunder!

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbereitet zu sein, heißt für mich informiert zu sein. Deshalb an dieser Stelle auch einige Buch-Tipps, die für Fans, Autogrammsammler und Interessierte durchaus sehr informativ sind.

 


Der SWR hat einen Beitrag über das Thema "Die Autogramm-Kathedrale" erstellt.

Diesen möchte ich an dieser Stelle empfehlen. - Folgen Sie dem Link:

Autogramme von Promis: Oma Erna aus Ostfriesland und die großen Stars

- Ein Beitrag von SAT.1